grafikdesign

Buch-Illustration GWK und WestLotto, Münster

Die Illustration und Gesamtgestaltung des Buches "Erzähl doch keine Märchen oder Wer verteidigt Hans im Glück - Neue Kontroversen" geschah im Auftrag der GWK (Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit e.V.) und Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG. Das Buch ist das Ergebnis eines Preisausschreibens zum Thema und fasst 17 Autorenbeiträge zusammen.
Die Illustrationen bestehen aus einer Kombination von handschriftlicher Wiedergabe der Autorentexte und Zeichnung, in der Tradition der Figurengedichte des Barock sowie der Konkreten Poesie.
Erschienen 2010 im DuMont-Buchverlag Köln und für 9 € hier erhältlich.

 

grafikdesign

Logo-Entwürfe

Die Logos wurden entwickelt für die Ev. Stadtkirche St. Petri [www.st-petri-do.de], die Heinrich Böll Stiftung NRW [www.boell-nrw.de], Ebkis Energieberatung Ruhr [www.ebkis.de] und für das Betreuungsbüro Sieberrath.

 

grafikdesign

Info-Folder Ev. Stadtkirche St. Petri, Dortmund

Die beiden Folder bewerben die Ev. Stadtkirche St. Petri als historischen Kirchraum und die inhaltliche Arbeit, die in den verschiedensten Veranstaltungsformen und temporären Projekten ihren Ausdruck findet. [www.st-petri-do.de] Am Aufbau und der Gestaltung der Website dieses Auftraggebers habe ich maßgeblich mitgewirkt. Ihr liegt das Grundlayout des neuen Corporate Design zugrunde.

Titelfoto: G. Wertz, alle anderen Fotos: R. Glahs, D. Wulfert, Stadtarchiv Dortmund

 

grafikdesign

KlangRaumStadt - Glockenprojekt Ev. Stadtkirche St. Reinoldi, Dortmund

Diese Dokumentationsbroschüre ist das grafische Ergebnis eines Projektes zum Thema "Glocken" am Tag des Offenen Denkmals in Dortmund im Kulturhauptstadtjahr 2010. Die Stiftung Denkmalswerte Kirchen in Dortmund und Lünen beauftragte mich zur Organisation und Durchführung. Das Wissen und die umfangreiche Recherche des Glockensachverständigen Claus Peter wurden in Form einer Dokumentationsausstellung in der Reinoldi-Kirche, einer Bildungsfahrt mit Führung in die Glockenstühle benachbarter Kirchen, einem Glockenkonzert aller vier Dortmunder Stadtkirchen und mit neben stehender Broschüre in die Öffentlichkeit vermittelt.
Für Interessierte: die Broschüre kann hier bezogen werden.
www.denkmalswert.de
www.sanktreinoldi.de

Titelfoto: labor b

 

grafikdesign

Programmhefte und Sprüche-Brevier, Heinrich Böll Stiftung NRW, Düsseldorf

Die Heinrich Böll Stiftung NRW ist ein Bildungswerk, das sich in Nordrhein-Westfalen für ökologische, emanzipatorische, integrative, solidarische und feministische Politik einsetzt.
Die jährlich erscheinenden Programmhefte, deren Titel- und Rubrikengestaltung in meiner Obhut liegen, enthalten Fortbildungen, Seminare, Bildungsurlaube und Veranstaltungen, die auch vermeintlich politikferne Menschen dafür begeistern und befähigen können, unsere Gesellschaft mit zu gestalten.
Interessierte können das gesamte Programmheft unter [www.boell-nrw.de] downloaden.
Die PoMa-Spruchkammer ist ein inspirierendes aber auch unterhaltsames Beispiel für den kreativen Denk-Output von SeminarteilnehmerInnen, die mit Spaß und Elan Teamgeist praktizieren.

 

grafikdesign

Folder und Flyer Ev. Stadtkirche St. Petri

Der Folder "Was können wir heute noch glauben" und die Flyer zur Veranstaltungsserie "Feministische Gottesdienste in St. Petri" bewerben lediglich einen kleinen Teil des umfassenden Programms an St. Petri.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Fotos: Henryck Brock, photocase | Modell: Schauspielerin Monika Bujinski

 

grafikdesign

Fenstergestaltung

Dortmund-Wambel, 2004